* Magicworld *


Sternschnuppe

Es waren die Worte...

Sie wollten uns wohl
und nannten beim Namen,
was niemals gesagt,

stahlen sich davon
und erzählten Geschichten
zwischen den Zeilen.


Sie sprachen von etwas,
das man wohl im Traume sah,
aber niemals zu sagen imstande war.

Es waren die Worte...

die uns verrieten.

©  1997 by Snoopcheri


Magicworld



Unsichtbare Sternschnuppe

Du bist versunken,
düstere Gedanken

durchziehen Dein Gemüt.

Doch da erscheint
ein kleines Licht,
Du bemerkst es nicht.

Es umkreist Dich
und wirft seinen Zauber
aus unsichtbaren Licht.

Es durchdringt Deinen Körper
mit Wärme und Kraft.

Es durchdringt Deine Gedanken
mit Helligkeit und Ruhe.
                          Es streift Deine Stirn,
ganz sacht.

Du schließt die Augen
und versinkst
in einen sanften, tiefen Schlaf.

Das kleine Licht wacht
über die Nacht:
Die Dunkelheit mit ihrer drohenden Macht
kann Deine Seele nicht berühren.

Am Morgen verschmilzt
das kleine Licht mit dem Tag
und Du erwachst
mit Wärme und Kraft.

©  Dezember 1997 by Flämmchen





Der müde schwarze Magier

Der Zauberer der Schattenseite
grüßt die Seher des Lichts.

Seine Hände zeichnen Worte
von Tod und dem Lachen danach.

Sein Gruß gilt
den Schauenden der Hoffnung
und dem Glück
jenseits von Zweifel und Leid.

©  98-03-03 by Snoopcheri


Willkommen im Traumland     Inhaltsverzeichnis

Sternenlicht